Kursmodule, Spezial- und Aufbaukurse

Wir bieten dir ein umfangreiches Ausbildungsprogramm sowohl im Jugend- als auch im Erwachsenenbereich an.
Wenn du Interesse hast, das Sporttauchen zu erlernen, dann setze dich mit unserem Ausbildungsleiter Ludger oder unserem Jugendwart Martin in Verbindung. Ludger und Martin helfen dir, den für dich passenden Einstieg zum Sporttauchen zu finden. Alle Kursmodule bauen aufeinander auf und führen dich so schrittweise und sicher an dein Ziel. Wir stellen die Angebote bereit und du entscheidest, ob, wann und wie es weitergeht.

Für unsere Ausbildung gilt die aktuelle Ordnung des VDST.

Kursmodule im Jugendbereich

KTSA bis ca. 12 Jahre.
Die Ausbildungsstufen beim KTSA sind ähnlich wie die bei den Erwachsenen, jedoch dem Alter und Leistungsvermögen angepasst. Das Brevet KTSA*** ist äquivalent zum GTS.

Kursmodule im Erwachsenenbereich

Deutsche Tauchsportabzeichen sind die Zertifikate des VDST für Sporttaucher. Unsere Kurse befähigen, in separaten Schwerpunkten zum Tauchen mit dem DTG sowie zum Nitrox- und Apnoetauchen. Innerhalb dieser Schwerpunkte erfolgt die Ausbildung in aufeinander aufbauenden Stufen. Der Schwerpunkt in unserem Verein liegt zurzeit auf der Ausbildung mit dem DTG. Die Ausbildung zum Apnoetauchen (auch Freediving genannt) befindet sich im Aufbau. Nitroxtauchen (technisches Tauchen) befindet sich in der Planung.

DTSA Grundtauchschein – der erste Schritt vom Anfänger zum fortgeschrittenen Taucher

In diesem Kurs werden die Grundlagen des Sporttauchens in Theorie und Praxis (im Schwimmbad) vermittelt. Eine schriftliche Prüfung mit Fragen aus beiden Bereichen schließt den Kurs ab. Es gibt keine praktische Prüfung, da diese Inhalte durch die Übungen mit und ohne Gerät beherrscht werden.

DTSA Basic – ein weiterer Schritt vom Anfänger hin zum fortgeschrittenen Taucher

Dieses Brevet bieten wir in unserem Verein nicht als gesonderten Kurs an. Kinder, die den Grundtauchschein erfolgreich abgeschlossen haben, können nach zwei Tauchgängen mit Tauchlehrer im Freigewässer beurkundet werden. Ab 14 Jahren empfehlen wir den DTSA * Kurs.

DTSA* (CMAS*) – dein Weg zum sicheren Mittaucher und international anerkannten Sporttaucher

Nach erfolgreichem Abschluss dieses Kurses erfolgt die Ausstellung dieses Brevets ab dem 14. Lebensjahr. Die Lehrinhalte und die Prüfung des Kurses sind zunächst mit denen des Grundtauchscheines identisch. Hinzu kommen noch mindestens fünf Freigewässertauchgänge, bei denen gezeigt werden soll, dass die praktischen Übungen aus dem Schwimmbad mit entsprechender Ausrüstung auch im Freigewässer beherrscht werden.

DTSA** (CMAS**) – dein Weg zum souveränen Taucher

Nach erfolgreichem Abschluss der Aufbaukurse Orientierungstauchen (OT) und Gruppenführung (GF) sowie des Spezialkurses Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) beweist du mit dem Abschluss dieses Kurses, dass du Tauchgänge für deine Tauchgruppe selbständig planen und durchführen kannst. Auch ein weniger qualifizierter Taucher (DTSA*) wird sich mit dir im Buddyteam sicher fühlen.

DTSA*** (CMAS***) – souverän, erfahren und verantwortungsvoll

Mit der Erfahrung vieler Tauchgänge, den Spezialkursen Nachttauchen (NT) und Tauchsicherheit und Rettung (TSR) sowie weiteren Spezialkursen kannst du mit diesem Brevet zeigen, dass du in der Lage bist, auch größere Tauchgruppen mit noch relativ unerfahrenen Tauchern sicher führen zu können.

Spezialkurse

 Aufbaukurse


 Preise Aus- und Weiterbildung Tauchclub Lemgo e.V.